USA 2019 – Tag 6

Was für ein toller Ausblick beim Aufstehen auf das Empire State Buildung. Allgemein, was für ein perfektes Hotel ist das Archer. Absolute Empfehlung, wenn man den notwendigen Geldbeutel hat.

Wir packten unsere sieben Sachen und fuhren nach New Jersey um dort am Newark Airport unseren Ford Escape in Empfang zu nehmen. Bereits im letzten Jahr hatten wir einen Escape, den wir ob des Benzinverbrauchs liebevoll „Schlucki“ genannt hatten. Hoffentlich nimmt er dieses Jahr etwas weniger Sprit.

Nachdem alle Unklarheiten beseitigt waren, ging es zuerst zum Peterson Great Falls National Historical Park, der im Grunde aus einem Wasserfall und einem alten Kraftwerk besteht. Nach einem ersten Besuch bei Walmart machten wir Mittag im Habit Burger Grill.

Nachdem wir den Bundesstaat New Jersey verlassen hatten und zurück in New York waren, erreichten wir den Bear Mountain State Park, inklusive dazugehöriger Brücke über den Hudson River. Obwohl man von der Anhöhe des Parks über 60 Kilometer von New York City entfernt ist, kann man am Horizont noch deutlich die Skyline der Stadt sehen.

Über diverse kleinere Straßen erreichten wir das Home of Franklin D. Roosevelt National Historic Site. Roosevelt, war der einzige Präsident der USA, der länger als zwei Amtszeiten währte. Roosevelt starb am 12. April 1945 im Amt. Sein Nachfolger wurde Harry S. Truman.

Der in Connecticut gelegene Kent Falls State Park war unser letztes Ziel des Tages, ehe wir uns Richtung Lee und den dortigen Outlet Malls aufmachten.

Am Ende ein deutlich längerer Tag als angenommen, aber das Wetter war uns freundlich gesonnen und wir sind endlich auf der Straße 🙂

Meilen: 207 (333 km)