USA 2019 – Tag 7

Heute stand eine kleine Etappe auf dem Plan. Von Lenox in Massachusetts ging es zurück in den Staat New York und dort in die Hauptstadt Albany. Es hatte in den Morgenstunden noch geregnet, aber als wir in Albany ankamen, war der Regen verzogen und wir bliebven trocken.

Das State Capitol von New York gleicht einem englischen Schloss und die dazugehörige Plaza ist etwas größer ausgefallen. Die Plaza ist eine halbe Meile lang und wird von Hochhäusern gesäumt. Eines davon hat eine Aussichtsplattform, von der aus man einen tollen Block über die Umgebung hat.

Unser nächster Stopp war der Saratoga National Historical Park. Dort fand im Jahr 1777 eine Schlacht im Amerikanischem Unabhängigkeitskrieg statt, die zu einem Wendepunkt werden sollte. Im Anschluss ging es über diverse Scenic Roads in Richtung Vermont.

Unterwegs tankten wir zum ersten Mal. Die Gallone (3,87 Liter) kostet derzeit in dieser Gegend immer unter 3 Dollar. Wir kauften für 2,93 $, was umgerechnet etwa 71 Eurocent ergibt.

Der Green Mountain State macht seinem Namen alle Ehre, er empfing uns mit tollen Wäldern und Sonnenschein. An unserem Ziel in Bennington hatte ich noch drei wunderschöne überdachte Brücken rausgesucht, bevor wir uns auch noch das Bennington Battle Monument ansahen. Auf das Momument kann man für fünf Dollar pro Person hinauffahren und das solle man definitiv tun. Ein wunderschöner Ausblick über Bennington und Vermont. 

Distanz: 129 Meilen (208 km)