Bodie State Historic Park

Die Geisterstadt Bodie und der dazugehörige State Historic Park liegen in California, östlich dem Gebirgszug Sierra Nevada. Bodie ist 1859 als Goldgräbersiedlung entstanden und stieg 1880 zu einer Stadt mit 10.000 Einwohnern auf. Bereits im Jahr 1881 hatte die Stadt aber nur noch 3.000 Einwohner. Da die Minen nicht mehr den Gewinn abwarfen wanderten die Einwohner weiter. 1917 wurde die Eisenbahnlinie demontiert und in den 1930er Jahren hatte Bodie nur noch um die 100 Einwohner. Spätestens nach dem Großbrand von 1932 war das Schicksal besiegelt. Die Einwohnerzahl ging auf um die 20 zurück. Interessant finde ich, dass das 1877 eröffnete Postamt erst 1942 schloss. Der Goldabbau wurde erst in den 1960er Jahren komplett aufgegeben.

Meine Tipps:

  • Wer Fotos ohne Menschen machen möchte, der muss wie immer früh vor Ort sein.
  • Bodie liegt auf 2500 Metern, dementsprechend kann es auch im Sommer sehr kalt sein. Unbedingt auch an den UV-Schutz denken.
  • Wer Lust hat, kann sich über Google Maps Streetview schon vorab ein Bild von Bodie machen.

Anfahrt / Verpflegung / Übernachtung:
Bodie liegt in einer sehr einsamen Gegend östlich der Gebirgskette Sierra Nevada in der Grenzregion zum Nachbarstaat Nevada. Etwa 45 Minuten benötigt man für die Anfahrt vom Mono Lake aus. Den Park erreicht man über die 13 Meilen lange Route 270, wovon die letzten drei Meilen Schotterpiste sind. Diese war 2015 aber sehr gut zu befahren. Im Winter ist Bodie sehr schwer zu erreichen, da es sehr hoch liegt und die Region bisweilen sehr Schneereich ist.

Hotels gibt es in Lee Vining, was am Mono Lake liegt. Auch in Bridgeport, was nördlich von Bodie liegt, findet man Unterkünfte. Dort finden sich auch Lebensmittelgeschäfte.

Fazit:
Der Historic State Park ist wirklich toll. Man kann sich komplett frei bewegen und rumlaufen. Es sind noch etwa 170 Gebäude erhalten, einige davon kann man sogar von innen besichtigen. Die geringe Luftfeuchtigkeit macht den Erhalt der Gebäude und Liegenschaften möglich. Es sieht zum Teil so aus, als ob die Bewohner nicht lange weg sind. Nur eine dicke Staubschicht und der Zahn der Zeit nagen an den Einrichtungen.