Kennedy Space Center

Space Shuttle Atlantis

Am 25. Mai 1961 sprach US-President Kennedy folgende Worte: „First, I believe that this nation should commit itself to achieving the goal, before this decade is out, of landing a man on the moon and returning him safely to the Earth“. Damit hatte die am 29. Juli 1958, unter Präsident Eisenhower, gegründete Weltraumbehörde NASA einen klaren Auftrag erhalten. Das ambitionierte Ziel erforderte einen neuen Startkomplex, welchen die NASA in der Nähe der Cape Canaveral Air Force Station in Florida fand.

Am 1. Juli 1962 nahm das NASA Launch Operations Center seinen Betrieb auf. Seinen heutigen Namen erhielt das Kennedy Space Center, durch eine Executive Order von Präsident Lyndon B. Johnson, eine Woche nach der Ermordung von Präsident Kennedy.

Das Kennedy Space Center war der Startpunkt vieler Weltraummissionen. Am 16. Juli 1969 startete die Apollo 11 Mission von Startkomplex 39 A aus. Vier Tage später sprach Neil Armstrong seine berühmten Worte, als er als erster Mensch den Mond betrat. Nach fast 9 Jahren, war es das private Unternehmen SpaceX, welches am 30. Mai 2020, wieder eine bemannte Weltraummission vom Kennedy Space Center aus startete.

Das Vehicle Assembly Building

Meine Tipps:

  • Man sollte sich vom etwas höheren Preis nicht abschrecken lassen und für 25 $ extra die KSC-Explore-Tour buchen.
  • Am Besucherzentrum gibt es eine Halle, in der das Space Shuttle Atlantis ausgestellt ist. Man sollte sich ausreichend Zeit dafür nehmen.
  • Wie immer gilt, je früher desto besser. Wer die Möglichkeit hat, sollte bereits die Touren um 10:30 Uhr buchen.

Eine Landekapsel

Anfahrt / Verpflegung / Übernachtung:
Die Versorgung in der Region ist sichergestellt, es gibt ausreichend Tankstellen, Supermärkte und Hotels. Das Space Center eignet sich hervorragend als Tagesausflug von Orlando, was gerade einmal eine Stunde entfernt liegt. Nach Jacksonville im Norden benötigt man etwas mehr als zwei Stunden, nach Miami im Süden drei und an die Westküste von Florida benötigt man auch etwa zwei Stunden.

Fazit:
Technik- und Weltraumbegeisterte kommen im Kennedy Space Center voll auf ihre Kosten. 50 $ kostet der reguläre Eintritt pro Person. Es gibt diverse Touren, wie die oben beschriebene KSC-Explore-Tour, welche für einen Aufpreis buchbar sind. Für das Kennedy Space Center sollte man sich auf jeden Fall einen ganzen Tag gönnen.

Startkomplex 39 A